RAID 1 wiederherstellen

RAID 1 Datenrettung - RAID 1 wiederherstellen

Bei einer RAID 1 Datenrettung lassen sich in den meisten Fällen die gesuchten Daten wiederherstellen. Obgleich ein RAID 1 durch die Spiegelung der Daten eine hohe Ausfallsicherheit bietet kommt es doch immer wieder zum Ausfall solcher RAID Arrays. In über 98% lassen sich verlorenen geglaubten Daten eines ausgefallenen RAID 1 wiederherstellen.


RAID 1 wiederherstellen? Wir retten Ihre Daten bei Datenverlust.


(040) 54 88 75 60
 

 

RAID 1 Datenrettung - Ursachen für Datenverlust


  • Der RAID Controller ist ausgefallen

    Ein defekter RAID Controller ist ein möglicher Grund, dass kein Zugriff auf die Daten im RAID 1 Verbund mehr möglich ist. Ursache können neben physischen Beschädigungen auch Schäden im BIOS oder in der Software sein. Ebenso können Firmware-Updates zu Datenverlust führen. Der Tausch eines exakt baugleichen Modells führt oft nicht zum gewünschten Erfolg, da sich in der Regel individuelle Konfigurations-Parameter auf dem defekten Controller befinden. Die Chancen bei einer RAID 1 Datenrettung sind dennoch sehr hoch.

  • Daten wurden versehentlich gelöscht

    Wurden versehentlich Dateien gelöscht, dann sind die Daten auf allen im RAID 1 Verbund befindlichen Festplatten in identischer Weise gelöscht. Unter bestimmten Bedingungen lassen sich so gelöschte Daten vom RAID 1 wiederherstellen.

  • Eine Festplatte im RAID 1 Verbund ist schon vorher ausgefallen

    Häufig kommt es vor, dass eine Festplatte aus dem RAID 1 Verbund unbemerkt ausfällt. Die Redundanz ist somit nicht mehr vorhanden. Dieses Schadensbild ist keine Seltenheit. Dies fällt in der Regel erst auf, wenn die zweite Festplatte aus dem Array ebenfalls ausfällt. Die Folge ist, dass sich auf den defekten Festplatten unterschiedliche Dateninhalte befinden. Aus diesem Grund sollten für eine RAID 1 Datenrettung alle verwendeten Festplatten mitgeschickt werden.

  • Ausfall bei RAID 10 Arrays

    Bei RAID 10 handelt es sich um ein RAID 0 Array, dass aus mehreren gespiegelten RAID 1 Systemen besteht. Neben einem ausgefallenem RAID Controller ist hier der Ausfall von zwei gespiegelten Platten die häufigste Ursache für einen Datenverlust. Um ein RAID 10 wiederherstellen zu können sollten zur Sicherheit alle Festplatten zur Datenrettung mitgeliefert werden. Denn gerade bei fehlerhafter Administration kann es durchaus vorkommen, dass schon mehrere Festplatten aus dem RAID 10 Verbund ausgefallen sind, ohne dass eine Fehlermeldung ausgeworfen wurde.

    RAID Datenrettung
 

RAID 1 wiederherstellen: Wir retten Ihre Daten?


  • Attingo Datenrettung: Ihr Partner für die Datenwiederherstellung von RAID 1 Arrays

    Unsere Techniker und Ingenieure sind spezialisiert auf die Datenrettung ausgefallener RAID Systeme. Hochqualifizierte Techniker und Ingenieure bearbeiten regelmäßig RAID-Fälle. Dies gilt sowohl für alle gängigen Verbund-Level wie auch für ausgefallene und proprietäre RAID-Level. Mit Hilfe hauseigener Datenrettungssoftware ist eine virtuelle Simulation des Verbunds ohne Zeitverlust möglich. Unsere Spezialisten haben Verfahren entwickelt, um RAID Systeme per Software zu simulieren, was eine schnelle Datenrettung ermöglicht. Unsere Recovery Tools sind optimiert auf alle gängigen RAID-Level (RAID0, RAID1, RAID5, RAID6). In Notfällen stehen unsere Ingenieure und Techniker jederzeit (24 Stunden, 365 Tage) für Sie zur Verfügung. Die Datenrettung erfolgt ausschließlich im hauseigenen Reinraumlabor in Hamburg.

  • RAID 1 Datenrettung - über 98% Erfolgsquote

    Es gibt kaum ein Schadensbild, welches unsere Techniker bei einer Storage Datenrettung nicht schon gesehen haben. In über 92% der Fälle können wir von ausgefallenen Server, NAS und Enterpreise Storage Systemen Daten retten und wiederherstellen. Bei RAID 1 Arrays liegt die Erfolgsquote sogar bei über 98%. Nur in sehr seltenen Fällen ist keine RAID 1 Datenrettung aufgrund schwerer mechanischer Schäden - z.B. durch einen fatalen Headcrash - an einem oder mehreren Festplatten mehr möglich (kleiner 1 %). Attingo ist Spezialist für die Datenrettung und Wiederherstellung ausgefallener Storage Systeme. Unsere Spezialisten haben nahezu jeden RAID-Controller reverse engineert und verfügen über tiefgreifendes Wissen der internen Systemstrukturen (z.B. Firmware der Festplatte), über Algorithmen sowie der Verhaltensweisen von RAID-Controllern, unabhängig vom Betriebs- und Dateisystem, um ein RAID 1 wiederherstellen zu können.
    U.a. wurden von folgenden Herstellern RAID Controller reverse engineert: Adaptec, 3Ware, ICP Vortex, Intel, Areca, ATTO, Dawicontrol, HighPoint, LSI, QLogic,

    RAID Datenrettung

Diagnose, Ablauf, Dauer der RAID Datenrettung


  • Die Wiederherstellung der Daten erfolgt bereits während Diagnose und Analyse

    Unsere Ingenieure retten Ihre Daten bereits während der Diagnose, und das innerhalb nur weniger Werktage. In dringenden Fällen kann der Prozess deutlich beschleunig werden. Unsere Spezialisten bearbeiten im High Priority Notfall Service Ihren Fall rund um die Uhr, auch am Wochenende und an Feiertagen, so rasch als möglich.

  • RAID 1 Datenrettung im hauseigenen Labor

    Wir kümmern uns von der Abholung der Festplatten bis zur Auslieferung der geretteten Daten um Ihren Datenrettungsfall. Die Diagnose, Analyse und die Datenrettung werden dabei ausschließlich in unseren hauseigenen Reinraumlabore durchgeführt. Nach Abschluss der Datenwiederherstellung erhalten Sie eine Übersicht der geretteten Daten.

  • Zu beachten bei einer RAID 1 Datenrettung

    • Wichtig ist, Ruhe zu bewahren. Auch wenn bereits Rettungsversuche unternommen worden sind bedeutet es nicht, dass eine RAID 1 Datenrettung nicht mehr möglich ist.
    • Geben Sie die Festplattenmodelle an, welche sich im RAID 1 Verbund befinden.
    • In welchem Gerät waren die Festplatten verbaut (NAS, DAS, ...)?
    • Teilen Sie uns das Modell des RAID 1 Controllers mit (bzw. die Typenbezeichnung des Mainboards, wenn der RAID 1 Controller onboard betrieben wird)
    • Führen Sie keinerlei weitere Installationen oder Initialisierungen auf dem System mehr durch.
    • Vermeiden Sie einen Neustart oder Rebuild des RAID 1. Dies kann zu Folgeschäden führen, Datenverlust begünstigen und die Datenwiederherstellung erschweren.



Ihr Ansprechpartner: Andreas Mortensen
Ihr Ansprechpartner
Andreas Mortensen

Kundenbetreuung Deutschland
Tel.: (040) 54 88 75 60
E-Mail: info@attingo.de
URL:



ISO 9001 Logo Bureau Veritas

Server RAID Datenrettung

Logo Zealbox ServerZealbox
Logo Thomas KrennThomas Krenn
Logo OracleOracle
Logo Cisco ServerCisco
Referenzkunden
Datenrettung Referenzen

RAID Datenrettung


Server Datenrettung


NAS Datenrettung


Festplatte Datenrettung


Attingo Niederlassungen

Sitemap

  Liken Sie uns auf Facebook   Folgen Sie uns auf Twitter   Abonnieren Sie unseren RSS Feed