NAS Datenrettung defekter Storages
Wir übernehmen für Sie die professionelle Wiederherstellung von Daten und haben langjährige Erfahrung mit Network Attached Storages
DIREKT ZUR ANFRAGE

NAS Datenrettung - NAS Datenwiederherstellung

NAS ist das Akroynm für Network Attached Storage; zu deutsch: „Netzgebundener Speicher“. NAS sind Netzwerkspeicher, auf die über die Netzwerkverbindung zugegriffen wird. Die Speicher lassen sich für Anwender im Netzwerk freigeben, sodass alle Nutzer Zugriff auf die Dateien haben – anders als bei externen Speichern, die per USB direkt mit dem jeweiligen Gerät verbunden werden müssen.

Bei den NAS-Geräten unterscheidet man zwischen NAS mit einer einzigen Festplatte (NAS-Festplatte) und NAS-Systemen mit einem Festplattenverbund (RAID, JBOD). Angesichts der steigenden Festplattenkapazitäten lassen sich so erschwingliche Speicherlösungen mit sehr hohem Speichervolumen beschaffen, die modular für unterschiedlichste Anwendungsgebiete eingesetzt werden können.

24h-Service 98% Erfolgsrate

Attingo ist Datenrettungsspezialist für NAS

Bei Datenverlust von Ihrem Network Attached Storage bieten wir Ihnen unseren professionellen Datenrettungsservice zur NAS Datenwiederherstellung. Wir retten und rekonstruieren Daten herstellerübergreifend von allen NAS-Systemen: Wir übernehmen die Wiederherstellung von Daten von Asustor, Buffalo, Iomega, LaCie, Netgear, Seagate, Synology, Thecus und Western Digital uvm. Attingo bietet umfangreiche Lösungen und Know-How zur Datenwiederherstellung bei NAS-Systemen.

Professionelle NAS Datenrettung mit Erfahrung

Der Erfolg einer Datenrettung von NAS Netzwerkspeicher Systemen hängt von mehreren Faktoren ab. So unterscheiden sich NAS Systeme insbesondere im Dateisystem (in der Regel Linux basierende Dateisysteme: ext3, ext4, XFS), in der Anzahl der Datenträger sowie im RAID Level (weitere Informationen zu RAID Datenrettung). Wichtig ist, Ruhe zu bewahren. Die Erfolgschancen bei einer NAS Datenrettung und Datenwiederherstellung hängen insbesondere davon ab, welches Schadensbild vorliegt und welche Rettungsversuche am Netzwerkspeicher bereits unternommen wurden.

Die gute Nachricht ist: In über 98 % aller Fälle kann Attingo die Daten von ausgefallenen NAS Systemen und komplexen Enterprise Storage Arrays retten und wiederherstellen.

» 101 Bewertungen anzeigen
iso 9001 siegel grau https://www.allianz-fuer-cybersicherheit.de
Sebastian Evers
Kundenbetreuung
(040) 54887560
info@attingo.de WhatsApp Live-Chat Diagnose-Anfrage

NAS Datenrettung - wir helfen bei Datenverlust

  • Wir bieten Ihnen je nach Dringlichkeit der Datenrettung spezielle Diagnose-Verfahren an
  • Die Datenrettung Ihres NAS wird von erfahrenen und geschulten Mitarbeitern ausgeführt
  • Schnelle Reaktionszeiten - in dringenden Fällen bieten wir einen 24/7 Notfall Datenrettungs-Service
  • Hauseigene Recovery-Tools und individuelle Auslesewerkzeuge zur Datenrettung
  • Ein umfangreiches Ersatzteillager von über 14.500 Festplatten

Sprechen Sie uns an - buchen Sie noch heute Ihre Diagnose.

 

Bei Datenverlust ist es wichtig, Ruhe zu bewahren!

Führen Sie keine Dateisystemchecks aus (fsck etc.). Der Grund hierfür ist, dass viele NAS-Systeme keine PC-kompatiblen Prozessoren verwenden. Ein an einem PC durchgeführter Dateisystemcheck kann zu einer massiven Verschlimmerung des Schadens führen und den Erfolg der Datenrettung und Datenwiederherstellung Ihres NAS verringern.

Um physische oder logische Folgeschäden zu vermeiden empfehlen wir Ihnen, die Festplatte nicht zu öffnen. Ebenso sollte keine Software mehr auf das System installiert werden.

Direkte Hilfe bei Datenverlust

  1. Ruhe bewahren, keine voreiligen Schritte
  2. Nach Möglichkeit keine Rettungsversuche unternehmen (Festplatten tauschen, „force online“, „Rebuild“ / „Build“, Neustarts)
  3. Vermeiden Sie Second Level Support (Die herbeigeführte Lösung bedeutet oftmals größere Schäden an den Daten)
  4. Kontaktieren Sie eine vertrauenswürdige, professionelle Datenrettungsfirma
  5. Seien Sie skeptisch bei unrealistischen Versprechungen („Wir retten 100% ihrer Daten“, „100 % Erfolg“ o. ä.)

Häufige Ursachen für Datenverlust bei NAS Festplatten-Systemen

  • Cyber-Angriffe und Maleware; insbesondere Ransomware
  • Beschädigung des NAS durch Überspannung oder Stromausfall
  • Eine defekte Festplatte im NAS (defekte Sektoren, mechanische Schäden, Elektronikschäden)
  • Mehrere Festplatten sind ausgefallen (RAID offline, Rebuild bzw. Rebuilds abgebrochen)
  • Erschütterung; Sturz des NAS Systems
  • Beschädigung; Fehlfunktion des RAID Controllers
  • Firmwarefehler und Bugs
  • Daten wurden vom NAS gelöscht
  • Netzwerk-Freigabe-Ordner werden nicht mehr angezeigt
  • Schäden im Bereich des Dateisystems (meistens Linux- / Unix-basierte Dateisysteme wie ext2, ext3, ext4, XFS, ZFS, UFS, NFS - aber auch NTFS; z. B. bei FreeNAS)

Datenrettung nach NAS Hersteller

NAS Einsatzgebiete

Wichtige Daten werden heutzutage größtenteils auf Network Attached Storage gespeichert. Ursprünglich waren NAS-Geräte hauptsächlich Backup-Speicher, werden mittlerweile aber auch vielfältig als Server-Hardware eingesetzt. Webseiten-Hosting, Media-Streaming, E-Mail-Server und Virtualisierungen werden auf NAS-Servern betrieben. Netzwerkspeicher erobern in den letzten Jahren immer mehr Privathaushalte und Firmennetzwerke.

In privaten Haushalten ersetzen, die im Netzwerk eingebunden Laufwerke die klassische externe Festplatte und erlauben Zugriff vom Computer, Laptop, Smartphone oder Tablet. Anhand ihrer kostengünstigen Anschaffung im Vergleich zu klassischen Serversystemen und der einfachen Einrichtung sowie Benutzerverwaltung, avancieren die Netzlaufwerke zum Universaltalent für diverse Anwendungsbereiche.

NAS Backup

Insbesondere bei großen Datenmengen lassen sich Sicherungskopien automatisieren und wartungsarm im Hintergrund ausführen. NAS-Geräte bieten sich hierfür als optimale Lösung an. Die Sicherheitskopien können von mehreren Systemen im Netzwerk zentral auf dem NAS gespeichert werden – im Bedarfsfall mit Verschlüsselung der Daten. Dadurch, dass NAS-Geräte regulär im Dauerbetrieb sind, können Backups von Clients oder Server automatisiert ablaufen, wenn der Computer angeschaltet ist.

Vorteile:

  • Sicherheitskopien laufen automatisch im Hintergrund ab
  • Daten von Geräten werden zentral gesichert
  • Erlaubt Backups von nahezu allen Gerätetypen
  • Bei RAID Einsatz: Ausfallsicherheit bei Festplattendefekten

Nachteile:

  • Befall durch Crypto-Trojaner und Ransomware u. U. Auch auf dem Backup
  • Systemausfall durch Geräte-Defekt
  • Datenverlust durch NAS Hersteller Firmware-Update

NAS Angriffsziel Ransomware

Im Zuge steigender gezielter, koordinierter Cyber-Angriffe auf geschlossene Firmennetzwerke, werden neben PC-Clients und Live-Systemen (Applikationen, Server) auch immer wieder NAS-Datensicherungen Ziel des Angriffs und durch Ransomware verschlüsselt – wodurch interne Gegenmaßnahmen zur Wiederherstellung erheblich gestört werden.

Daten vom NAS sind verloren

Bei Datenverlust können – ohne Datensicherung - meist nur professionelle Datenretter eine Lösung anbieten. Im Rahmen einer Analyse in unserem Labor werden unsere Techniker und Ingenieure u. a. folgende Maßnahmen durchführen:

  • Einzelanalyse jedes NAS-Datenträgers im Festplatten- / RAID-Verbund
  • Identifikation / Lokalisierung der Metadaten und Analyse der RAID-Parität
  • Temporäre Instandsetzung des Hardware-Verbunds
  • Wiederaufbereitung und Rekonstruktion von Datenstrukturen

Ist das NAS Defekt, ist eine gesicherte Diagnose durch einen spezialisierten Techniker erforderlich, um festzustellen, ob und welche Daten gerettet werden können und welche Kosten dabei entstehen werden.

Verwandte Themen zu Datenrettung von NAS Festplatten

 
Kundenmeinungen
101 Bewertungen
Technische Details sehr gut erklärt
2020-02-19: , 4x ST3000VX000 aus Synolgy DS412+ | Linux | EXT

Sehr gute Kommunikation
2019-09-29: , WD20EFRX-68EUZN0 aus WD My Cloud WDBCTL0020HWT | Linux | EXT

Ständige Erreichbarkeit und Informationsfluss

Alles gut
2018-03-07: , Synology NAS 4x Seagate SV35 MDL: ST2000VX000 P/N: 9YW164-500 | Linux | EXT

Weitere KundenmeinungenKundenmeinungen ausblenden
Ihre Ansprechpartner
Peter Franck
Technischer Geschäftsführer
Sebastian Evers
Kundenbetreuung
Boris Hakaso
Technik
Dipl. Ing. Nicolas Ehrschwendner
Geschäftsführer
Robbert Brans
Geschäftsführer BeNeLux
DI (FH) Markus Häfele
Kundenbetreuung
Maximilian Maurer
Kundenbetreuung
Ing. Özgür Göksu
Technik
Paul Carlson
Technik
Ing. Franz Ehrschwendner
Buchhaltung
>98%
Erfolgsquote
23 Jahre
Erfahrung
43.842
Rettungserfolge