NAS Datenrettung defekter Storages

Die Datenrettung defekter NAS Systeme erfolgt im hauseigenen Reinraumlabor - unabhängig vom Hersteller, RAID-Level und Dateisystem.

Datenrettung von NAS Systemen

Der Erfolg einer Datenrettung von NAS Netzwerkspeicher Systemen hängt von mehreren Faktoren ab. So unterscheiden sich NAS Systeme insbesondere im Dateisystem (ext3, ext4, XFS), in der Anzahl der Datenträger sowie im RAID Level. In welchem Umfang sich Dateien wiederherstellen lassen lässt sich deshalb nicht allgemein beantworten. So hängen die Erfolgschancen bei einer NAS Datenrettung und Datenwiederherstellung insbesondere davon ab, welches Schadensbild vorliegt und welche Rettungsversuche am Netzwerkspeicher bereits unternommen wurden.

Unsere Spezialisten helfen Ihnen bei Datenverlust

   telefonisch unter (040) 54 88 75 60 oder 0800 80 81 86 0

   per E-Mail an info@attingo.de oder

   Sie senden uns online eine unverbindliche Diagnose-Anfrage.


Analyse und Diagnose zur Datenrettung


Datenrettung und Datenwiederherstellung großer NAS Hersteller

Logo LaCieLaCie
Logo IomegaIomega
Logo D-LinkD-Link
Logo ZyXELZyXEL
 

Häufige Fehlerbilder bei NAS Storage Systemen

 
  • Beschädigung des NAS durch Überspannung
  • Eine Festplatte im NAS ist defekt
  • mehrere Festplatten sind ausgefallen
  • Erschütterung des NAS Systems
  • Beschädigung des RAID Controllers
  • Firmwarefehler und BUGS
 

Kompetenz und Lösungen

 
Nicht selten kommt es vor, dass gerade bei einer Datenrettung von NAS Network attached Storage Systemen mehrere Schadensbilder gleichzeitig auftreten. So können physikalische Beschädigungen defekter Festplatten auch zu Schäden im RAID Verbund führen. Dies kann logische Schäden nach sich ziehen. Durch umfangreiches Know-how und kontinuierliche Forschung und Entwicklung ist Attingo einer der führenden Anbieter für Datenrettung von Enterprise Storage Systemen in virtualisierten Umgebungen. Unabhängig vom eingesetzten RAID-Level - RAID 0, RAID 1, RAID 5, RAID 6, RAID 10, RAID 50, RAID 60 oder JBOD - konnten in der Vergangenheit die Daten der NAS Systeme in einem Großteil aller Fälle gerettet werden.
 

So vermeiden Sie Folgeschäden bei NAS Systemen

 
  • Wichtig ist, Ruhe zu bewahren. Beschriften Sie sorgfältig alle einzelnen Datenträger des NAS Netzwerkspeicher mit der Position (Slot-Nummer).
  • Teilen Sie uns mit, um welches NAS System es sich handelt und welche Festplatten verbaut sind (Hersteller, Modell, z.B. Buffalo TeraStation, LinkStation,...).
  • Keine Dateisystemchecks (fsck etc.) versuchen. Grund hierfür ist, dass viele NAS Systeme nicht PC kompatible Prozessoren verwenden. Ein an einem PC durchgeführter Dateisystemcheck kann zu einer massiven Verschlimmerung des Schadens führen und den Erfolg der datenrettung und datenwiederherstellung verringern.
  • Öffnen Sie keine Datenträger.
  • Installieren Sie keine Software mehr auf dem System.

Sprechen Sie uns an. Wir kümmern uns von der Abholung bis zur Auslieferung der geretteten Daten um Ihren Fall. In dringenden Fällen stehen wir Ihnen rund um die Uhr für Ihre Fragen zur Verfügung. Für umgehende Bearbeitung bieten wir eine Notfall NAS Datenrettung und Datenwiederherstellung an.
 

Verwandte Themen zu NAS Datenrettung

 
Folgende Themen können vielleicht auch interessant sein:
Ihr Ansprechpartner: Andreas Mortensen
Ihr Ansprechpartner
Andreas Mortensen

Kundenbetreuung Deutschland
Tel.: (040) 54 88 75 60
E-Mail: info@attingo.de
URL:



ISO 9001 Logo Bureau Veritas

Referenzkunden
Datenrettung Referenzen

RAID Datenrettung


Server Datenrettung


NAS Datenrettung


Festplatte Datenrettung


Attingo Niederlassungen

Sitemap

  Liken Sie uns auf Facebook   Folgen Sie uns auf Twitter   Abonnieren Sie unseren RSS Feed